8 Ratschläge, die Ihnen Kardiologen ans Herz legen

Eine Herz-Kreislauf-Erkrankung ist bekannt als leiser Killer – besonders bei Frauen. Sie kostet jedes Jahr ca. 200.000 Deutschen das Leben, was ungefähr 1 von 4 Toden ausmacht (mehr als die Hälfte darunter sind Frauen). Herzkrankheiten werden als leise Killer bezeichnet, weil Sie oft keine verräterischen Symptome zeigen, wie beispielsweise Krebs oder Lungenerkrankungen. Und viele Menschen, die nicht regelmäßig ihre Cholesterinwerte oder den Blutdruck überprüfen lassen, erliegen einer Herzattacke, ohne jemals realisiert zu haben, überhaupt ein gesundheitliches Problem zu haben.

Aber warum auf mich hören, wenn Sie auch die Ratschläge hören können, die Ihnen Profis ans Herz legen …

ADVERTISEMENT

1. Machen Sie schon früh ein Screening

Fangen Sie in Ihren 20ern an nach regelmäßigen Blutdruck-, Body Mass Index-, Cholesterin- und Blutglukose-Tests zu fragen. Zu Beginn genügen Tests jedes zweite bis fünfte Jahr, aber wenn Sie 50 werden, sollten Sie diese Werte öfters überwachen lassen – besonders wenn Sie Anzeichen einer Herzerkrankung haben (z.B. Erschöpfung und Atembeschwerden ohne triftigen Grund, Verdauungsstörungen, Angstzustände nach dem Sport).

~ Dr. JoAnne Foody, Medical Director, Brigham, Frauenkrankenhaus, Stellvertretender Professor der Medizin, Harvard Medical School

Next »
ADVERTISEMENT