6 aufregende Wege, mehr blättriges grünes Gemüse zu essen

Blättriges grünes Gemüse ist gut, um wichtige Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen, und außerdem ist es eine wichtige Quelle für verdauungsfördernde Ballaststoffe. Bedauerlicherweise ist das blättrige Grünzeug meistens nicht besonders aufregend. Es gibt sogar ein Sprichwort, das ungefähr so lautet „keine große Geschichte begann mit einem Salat.“

Aber mit etwas Kreativität, können Sie das Grünzeug „verstecken“ und es begehrenswerter machen (besonders für die jüngeren Familienmitglieder, die ihr Gesicht verziehen, sobald etwas Grünes auf sie zukommt). Hier sind 6 Ideen, um aus blättrigem grünen Gemüse ein witziges und gesundes Erlebnis beim Essen zu machen…

ADVERTISEMENT

1. Legen Sie los mit Frühstücksmischungen

Viele von uns lieben Eier zum Frühstück, und sie sind eine großartige Basis, um andere Zutaten, inklusive Grünzeug, unterzumischen. Das bedeutet, dass Sie sowohl etwas Kohl, Spinat oder Rucola, als auch Käse oder frische Salsa für etwas Geschmack untermischen können, während Sie dabei das volle Spektrum an Nährwerten aus jeder Zutat bekommen.

Das Best Health Magazin schreibt, dass Eier und blättriges grünes Gemüse eine hervorragende Quelle für Vitamin E sind, einem Antioxidans, das der Haut beim Heilen hilft (besonders von Akne). Das Magazin merkt auch an, dass Vitamin E fettlöslich ist, was bedeutet, dass Sie es mit etwas Fett (wie Olivenöl) zu sich nehmen sollten, um alle Vorteile zu erlangen.

Spinach and Eggs

Next »
ADVERTISEMENT